Keine Insel sonst hat in den letzten Jahren ein so spezielles Image erlangt wie Mallorca und Ibiza. Mallorca wurde in den letzten Jahren immer mehr zur beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen, dementsprechend hat sich auch das Angebot dort geändert. Mittlerweile können deutsches Bier und Grillhendl in deutschen Lokalen bei deutschem Personal bestellt werden.

Schlagerstars wie Jürgen Drews, der selbsternannte „König von Mallorca“ haben der Insel zu ihrem Ruf als Partyinsel der Deutschen verholfen. Der Ballermann ist die wohl berühmt-berüchtigtste Partymeile Europas, hier ist fast für jeden Geschmack etwas dabei. Alkohol fließt in großen Mengen und die Strände sind tagsüber überfüllt. Aber Mallorca hat auch anderes zu bieten, mit dem Mietwagen kann man die entlegeneren Gebiete der Insel erkunden und erlebt traumhafte Strände, die Karibikfeeling versprühen.

Ibiza dagegen ist zurzeit angesagt wie nie, Top DJs und angesagte Clubs locken das Partyvolk an. Hier finden sich Individualisten wie Techno Freaks und Hippies. Wer den hippsten Urlaub mit den besten Partys möchte, sollte sich für Ibiza entscheiden. Allerdings ist Ibiza auch um einiges teurer als Mallorca.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema hier im Blog: